Einträge: 93 | Besucher: 16079

Sabine Stockhausen schrieb am 04.07.2018 - 16:38 Uhr
Hallo, wir waren heute mit der ganzen Kindergartengruppe auf der Freilichtbühne. Die Kinder( im Alter von vier bis sechs Jahren) fanden die Aufführung total Klasse. Sie waren fasziniert von den Stück.Ich persönlich bin immer wieder begeistert wie es die Leute jedes Jahr aufs neue schaffen auf der Naturbühne die verschiedensten Stücke zu spielen. Alle Darsteller machen dies mit großer Leidenschaft und viel Freude. Einfach Super Smiley

 
Mark Crispens schrieb am 02.07.2018 - 08:59 Uhr
Hallo, leider war ich von dem Stück Heidi sehr enttäuscht. Technisch vom Ton oder auch nicht Ton. Inhaltlich war, es zu sehr in Frankfurt verhaftet. Was für ein Drama, dabei hat jeder bei Heidi die schöne Welt der Berge im Kopf, das Leben mit dem Großvater, der Liebe, der Leichtigkeit und dem toben mit Peter und den Ziegen auf der Alm. Hier war am Anfang Alm und am Ende, aber viel zu wenig Herz. Der Hauptteil spielt in Frankfurt, es wird sogar der Krieg ins Spiel gebracht, dazu ist Peter der Geißengeneral, lächerlich. Selbst wenn es irgendwo im Original so stehen sollte. Es war langatmig und viel zu kinderunfreundlich, zu viel Drama in Frankfurt und gegeifer von Frau Rottenmeier. Das Verhältnis hätte um das Heidi-Gefühl rüber zu bringen, genau anders herum sein sollen. Ich fands einfach nur Schade, für mich so keine Empfehlung wert.

Die Darsteller, gerade Heidi war natürlich trotz allem Klasse. Soviel Text, bemerkemswert. Peter war leider irgendwie ... und der Großvater eher hölzern, das eigentlich freundliche im Wesen, kam kaum durch unter der rauen Schale.

Toll waren die Requisiten, das Pferd, die Kutsche, das Auto. Aber das Bühnenbild wiederum nicht so super. OK, Frankfurt lastig weil wohl auch für My fair Lady nötig, von daher.

Gut war die Orga. drum herum, das Essen in der Pause war schnell da, keine lange Wartezeit. Der Einlass war freundlich und schnell, Parken gut.

Aber Heidi-Feeling fühlt sich anders an.
Mein Kind wollte nach dem ersten ewig langen Frankfurt Drama Teil schon nach Hause.

- - - - - - - - - - -
Kommentar der Freilichtbühne Hallenberg:

Lieber Besucher, vielen Dank für Ihre Nachricht. Bei einer so großen Romanvorlage, wie es bei Heidi der Fall ist, gibt es für Theater und Musicals die unterschiedlichsten Versionen. Da wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schauspiel, Choreographien und Gesang anstreben, um den Zuschauern einen möglichst unterhaltsamen Nachmittag bei uns zu bieten, fiel unsere Wahl auf "Heidi - Das Musical" von Claus Martin. In dieser Version beginnt die Geschichte erst, wenn Heidi mit ihrer Tante Dete nach Frankfurt muss, wodurch vorangegangene Teile (u.a. die Ankunft Heidis bei ihrem Großvater, etc.) ausgespart werden. Schade, dass Ihnen unsere Wahl nicht zugesagt hat. Dennoch freuen wir uns, dass Sie viele positive Aspekte bei uns gefunden haben und hoffen, Sie auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 
Isabell Immel schrieb am 30.06.2018 - 20:46 Uhr
Gestern mit meinen Freunden My fair Lady angesehen. Es war einfach super. Platzreservierung per Internet hat funktioniert. Die Vorstellung war natürlich einzigartig klasse. Der Gesang vor allen Dingen. Man hätte am liebsten mit gesungen. Hab mich aber nicht getraut Smiley . Anschließend noch lecker Essen im Restaurant. Alles super. Ein rundum gelungener Tag. Es lohnt sich. Ich glaube ich komme noch Heidi anschauen. Aber My fair Lady auch noch mal. Toll Toll Toll !!!! Smiley

 
Lisa schrieb am 30.06.2018 - 07:28 Uhr
Liebes Team
Ihr habt wirklich ein schönes Gelände.
Das Ensemble von My fair Lady ist sehr ambitioniert und schauspielerisch echt gut.
Leider ist eure Tonanlage miserabel ausgesteuert(wenn sie das überhaupt ist...)
So kamen die Texte und insbesondere der Gesang sehr verzerrt an,besonders in den höheren Tonlagen.
Nach 45 min musste ich gehen,da ich da sehr empfindlich bin.Wirklich schade.Den Auftritt der venezianischen Dunkelmänner habe ich noch mitbekommen,sehr effektvoll gemacht!
Bitte neue Tonanlage,oder mal jemanden ranlassen,der da Ahnung hat und ich komme gerne wieder. Ich wünsche euch eine erfolgreiche Saison.

- - - - - - - - - - -
Kommentar der Freilichtbühne Hallenberg:

Liebe Lisa, Vielen Dank für deine Nachricht. Es freut uns sehr, dass der Funke des Ensembles zu dir übergesprungen ist. Es macht uns allen dieses Jahr viel Spaß und es ist immer wieder schön zu hören, dass es beim Publikum ankommt. Vielen Dank auch für deinen Hinweis bezüglich der Tontechnik. Wir haben dies gemeinsam mit unserem Musikalischen Leiter in technischen Proben eingestellt, aber natürlich gibt es viele Rahmenbedingungen die die Einstellungen beeinflussen (Fülle des Zuschauerraums, Wetter, Tagesform der Darsteller und und und). Wir nehmen uns deinen Hinweis zu Herzen und haben für die heutige Vorstellung bereits nachgesteuert.
Wir hoffen, dich auch im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.

 
Heike Thierse schrieb am 24.06.2018 - 17:15 Uhr
Bin durch Zufall zur Vorstellung My fair Lady gekommen und war mehr als positiv überrascht. Was da auf die Bühne gebracht wurde war richtig klasse. Tolle schauspielerische Leistungen und sehr guter Gesang. Danke für einen kurzweiligen Nachmittag für wenig Geld Smiley Schade, dass ich Sonntag bereits nach Hause fahren musste. Hätte mir auch gern Heidi angesehen. Macht weiter so!!!

 
Klaudia Battre schrieb am 05.06.2018 - 08:30 Uhr
Wie in jedem Jahr waren wir auch jetzt zur Premiere in Hallenberg. Das Theaterstück HEIDI war einfach ganz wunderbar.
Jeder Zuschauer ging begeistert mit, jeder hatte große Freude am Geschehen. Ich kann nur empfehlen:versucht eine Fahrt nach Hallenberg einzurichten, es lohnt sich für Jung und Alt.
ALLE die bei diesem Stück mitgewirkt haben ein DANKESCHÖN für diesen Nachmittag

 
Marita Schneider schrieb am 04.09.2017 - 11:27 Uhr
Waren gestern bei der letzten Aufführung. Selten so viel und so herzhaft gelacht. Auch das Kinderstück war laut meiner Enkelin spitze. Wir freuen uns auf die Saison 2018.

 
Marion Spies schrieb am 01.09.2017 - 12:14 Uhr
Hallo liebes Freilichtbühnenteam,

vielen Dank für die wunderbare Aufführung des Hauptstückes, am 29.08.2017 und die tolle schauspielerische Leistung.
Die Akteure vor und hinter der Bühne haben souverän, wie gewohnt, für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.
Es ist immer wieder ein Genuss, eine Inszenierung auf der Hallenberger Bühne erleben zu dürfen.

Herzliche Grüße

Marion Spies

 
Susanne Plenty schrieb am 27.08.2017 - 00:36 Uhr
Hallo zusammen,
Was für eine tolle aufführung, super gespielt, schön choreographiert, wunderbare kostüme, ein genuss für auge, ohr und die lachmuskeln. Ich freue mich schon auf das nächste stück!

 
Dorothe Burmann schrieb am 23.08.2017 - 21:53 Uhr
Liebes Team der Freilichbühne,
wie immer, wenn wir bei Ihnen zu Besuch waren, war das gespielte Stück toll gemacht. In diesem Jahr sind die Hauptdarstelle Josephine und vor allem Daphne einfach Spitze! Ein Besuch lohnt sich. Smiley

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz