Einträge: 91 | Besucher: 14494

Marion SpiesMarion5655 schrieb am 22.08.2018 - 21:45 Uhr
Liebes Freilichtbühnenteam, auch die heutige Aufführung von Heidi hat mir sehr gut gefallen. Den Spagat zwischen den völlig unterschiedlichen Spielorten (Frankfurt und den Bergen) habt ihr gut gelöst.Wirklich keine einfache Aufgabe. Alle Darsteller sind mit Herz dabei und das begeistert mich immer wieder. Herzliche Grüße Marion Spies

 
Carmen Herrmann schrieb am 21.08.2018 - 20:31 Uhr
Es war einfach nur toll, tolle Stimmen, tolle Schauspieler, es ist immer wieder schön die Stücke zu sehen. Ich freue mich schon auf das nächste Jahr. Vor allem die Stimme der Eliza ist zauberhaft.

 
Marion Spies schrieb am 20.08.2018 - 21:05 Uhr
Liebe Mitwirkende auf und um die Bühne! Tolle Leistung aller Darsteller im Hauptstück und ein grosses Lob den vielen helfenden Händen vor und hinter der Bühne. Es ist immer wieder ein phantastisches Erlebnis. Hut ab! Vielen Dank für den schönen Freitagabend. Herzliche Grüsse Marion Spies

 
Ulrich Frankenstein schrieb am 18.08.2018 - 21:18 Uhr
Wir waren am Freitag auf Einladung unserer Tochter und Ihrem Freund in der Spätvorstellung My Fair Lady
und total begeistert von der Vorstellung.
Am Samstag hatten wir Kinderdienst und haben uns spontan entschlossen mit unserer Enkelin noch einmal nach Hallenberg zu fahren. Auch diese Vorstellung war top
Unsere Enkeltochter ( nicht ganz vier Jahre) fragte ob wir morgen wieder hinfahren.
Macht weiter so, wir sehen uns im nächsten Jahr wieder.

 
Bettina Senge schrieb am 12.08.2018 - 08:26 Uhr
Liebes Team,
wir hatten am vergangenen Sonntag einen traumhaft schönen Tag in Hallenberg.
Ein großes Kompliment an das gesamte Team von My fair Lady! Vielen Dank!
Wir haben auch schon Werbung gemacht.
Herzliche Grüße

 
Sonja Berkenkopf schrieb am 06.08.2018 - 12:54 Uhr
Wir waren gestern bei My Fair Lady und sind begeistert. Besonders die Gesangseinlagen der Hauptdarstellerin waren einfach nur großartig. Das ganze Stück war sehr kurzweilig und sehr unterhaltsam. Kompliment an alle Beteiligten.
In 4 Wochen schauen wir uns noch Heidi an und sind schon sehr gespannt. Viel Erfolg weiterhin.

 
Elke Rupp schrieb am 14.07.2018 - 21:43 Uhr
Liebes Team der Hallenberger Freilichtbühne,
auch in diesem Jahr waren wir wieder begeistert Smiley Smiley Smiley .
Nach der großartigen !!! Vorstellung von My Fair Lady haben wir uns spontan entschlossen, mit unseren Enkeln heute gleich noch einmal die Fahrt anzutreten. Wir haben es nicht bereut! Die beiden Kleinen ( 5 Jahre ) waren ganz hingerissen und haben auf dem Rückweg noch einmal viele Details erzählt. Und -wie konnte es anders sein- haben sie auch sofort gefragt, ob wir das im nächsten Jahr wieder gemeinsam erleben dürfen. Aber auch uns hat diese Aufführung sehr gut gefallen. Immer wieder sind wir hingerissen von den tollen Kostümen und was Sie sich alles einfallen lassen. Es ist unglaublich, welche Leistung dahinter steckt und mit wie viel Herzblut alle dazu beitragen, dass diese Tage unvergesslich bleiben. Wir kommen gerne wieder und sagen es auch weiter!!!

Doch wir möchten noch etwas ansprechen, was sicher auch innerhalb des Teams diskutiert wird. Die Eintrittspreise sind sehr moderat und sollten - auf Grund der besonderen Leistungen vom Aufbau des Bühnenbildes, über die Technik, die Darsteller bis hin zu den Platzeinweisern - wirklich angepasst werden. Diesen Aufwand sollte jeder Besucher auch entsprechend honorieren.

Haben Sie Mut und zeigen Sie uns allen auch zukünftig solch gelungene Auftritte!

Freundliche Grüße und schöne Ferien,

Elke Rupp

 
Tatjana Hellwig schrieb am 12.07.2018 - 14:31 Uhr
Wir waren in diesem Jahr vom Wohn- und Pflegezentrum in Medebach in beiden Aufführungen. Es hat uns sehr gut gefallen. Zwei tolle Nachmittage! My fair Lady war sehr professionell, fand ich. Der Gesang war top, man hat zwischendurch echt vergessen, dass es sich um Laiendarsteller handelt. Großes Kompliment. Heidi war sehr liebevoll inszeniert. Wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder. Ein großer Dank von uns geht wie immer an die Mitarbeiter der Freilichtbühne, die uns so toll unterstützt haben. Gerade mit vielen Rollstuhlfahrern ist man auf Hilfe angewiesen und das klappt immer super bei euch. Smiley

 
Sabine Stockhausen schrieb am 04.07.2018 - 16:38 Uhr
Hallo, wir waren heute mit der ganzen Kindergartengruppe auf der Freilichtbühne. Die Kinder( im Alter von vier bis sechs Jahren) fanden die Aufführung total Klasse. Sie waren fasziniert von den Stück.Ich persönlich bin immer wieder begeistert wie es die Leute jedes Jahr aufs neue schaffen auf der Naturbühne die verschiedensten Stücke zu spielen. Alle Darsteller machen dies mit großer Leidenschaft und viel Freude. Einfach Super Smiley

 
Mark Crispens schrieb am 02.07.2018 - 08:59 Uhr
Hallo, leider war ich von dem Stück Heidi sehr enttäuscht. Technisch vom Ton oder auch nicht Ton. Inhaltlich war, es zu sehr in Frankfurt verhaftet. Was für ein Drama, dabei hat jeder bei Heidi die schöne Welt der Berge im Kopf, das Leben mit dem Großvater, der Liebe, der Leichtigkeit und dem toben mit Peter und den Ziegen auf der Alm. Hier war am Anfang Alm und am Ende, aber viel zu wenig Herz. Der Hauptteil spielt in Frankfurt, es wird sogar der Krieg ins Spiel gebracht, dazu ist Peter der Geißengeneral, lächerlich. Selbst wenn es irgendwo im Original so stehen sollte. Es war langatmig und viel zu kinderunfreundlich, zu viel Drama in Frankfurt und gegeifer von Frau Rottenmeier. Das Verhältnis hätte um das Heidi-Gefühl rüber zu bringen, genau anders herum sein sollen. Ich fands einfach nur Schade, für mich so keine Empfehlung wert.

Die Darsteller, gerade Heidi war natürlich trotz allem Klasse. Soviel Text, bemerkemswert. Peter war leider irgendwie ... und der Großvater eher hölzern, das eigentlich freundliche im Wesen, kam kaum durch unter der rauen Schale.

Toll waren die Requisiten, das Pferd, die Kutsche, das Auto. Aber das Bühnenbild wiederum nicht so super. OK, Frankfurt lastig weil wohl auch für My fair Lady nötig, von daher.

Gut war die Orga. drum herum, das Essen in der Pause war schnell da, keine lange Wartezeit. Der Einlass war freundlich und schnell, Parken gut.

Aber Heidi-Feeling fühlt sich anders an.
Mein Kind wollte nach dem ersten ewig langen Frankfurt Drama Teil schon nach Hause.

- - - - - - - - - - -
Kommentar der Freilichtbühne Hallenberg:

Lieber Besucher, vielen Dank für Ihre Nachricht. Bei einer so großen Romanvorlage, wie es bei Heidi der Fall ist, gibt es für Theater und Musicals die unterschiedlichsten Versionen. Da wir ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schauspiel, Choreographien und Gesang anstreben, um den Zuschauern einen möglichst unterhaltsamen Nachmittag bei uns zu bieten, fiel unsere Wahl auf "Heidi - Das Musical" von Claus Martin. In dieser Version beginnt die Geschichte erst, wenn Heidi mit ihrer Tante Dete nach Frankfurt muss, wodurch vorangegangene Teile (u.a. die Ankunft Heidis bei ihrem Großvater, etc.) ausgespart werden. Schade, dass Ihnen unsere Wahl nicht zugesagt hat. Dennoch freuen wir uns, dass Sie viele positive Aspekte bei uns gefunden haben und hoffen, Sie auch im nächsten Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dem Einsatz zu. OK, verstanden! Informationen zum Datenschutz